80 Days

Ein Spiel von Emanuele Briano, inspiriert von Jules Verne

Nominiert in der Testsaison 2023

Ein herausforderndes Wettrennen rund um den Erdball

Die britische Hauptstadt London ist bei „80 Days“ wie in der Romanvorlage der Start- und Zielpunkt der spannenden Reise. Auf den Spuren des englischen Gentlemans Phileas Fogg geht es spielerisch mit dem Schiff, der Eisenbahn oder im Ballon von Stadt zu Stadt. Als raffiniertes Detail verteuern sich dabei die Reisekosten kontinuierlich, weshalb Freifahrten heiß begehrt sind, um die wertvollen Münzen einzusparen. Stürmisches Wetter, kaputte Gleise, schlechte Sicht oder Zollkontrollen stellen die Spielrunde auf der Weltumrundung immer wieder vor neue Herausforderungen.

Hilfreiches Gepäck kann in der Boutique oder im Basar erstanden werden – oder auf dem Schwarzmarkt. Wenn man denn genügend Geld hat! Denn - ebenso wie die Reisekosten - steigen auch in allen Marktbereichen die Preise kontinuierlich an. Genauso wichtig ist es, gut und Platz sparend zu packen, da jeder Koffer auf den personalisierten Charaktertableaus nur ein bestimmtes Fassungsvermögen hat.

Details

Verlag:Piatnik Deutschland GmbH
Grafik:Unbekannt
Altersgruppe:10-15 Jahre
Alter:Ab 10 Jahren
Spieler*innen:2-4 Personen
Dauer:50 Minuten
Genre:Strategiespiel / Taktikspiel