Stern von Afrika

Ein Spiel von Kari Mannerla

Platz 2 in der Testsaison 2015

Das Ziel des Spiels ist es, auf dem Land- See- oder Luftweg den größten Diamanten der Welt, des Stern von Afrika, zu finden und ihn nach Tanger oder Kairo in Sicherheit zu bringen. Dann werden Spielscheiben mit der Abbildung von Edelsteinen, Räubern und Hufeisen, sowie leere Scheiben, vor Spielbeginn verkehrt auf die Städte von Afrika gelegt, so daß niemand weiß, welches Bild sich unter einer Scheibe befindet. Dann geht die Suche nach dem Stern von Afrika los. Die Spieler ziehen von Stadt zu Stadt und erkaufen sich das Recht, unter die Scheibe zu schauen. Findet man einen Edelstein, gibt es Geld. Doch Achtung: Es gibt auch böse Räuber, die nur darauf warten, dem Spieler das gesamte Geld abzunehmen. Endlich findet jemand den Stern von Afrika. Er eilt zurück nach Tanger oder Kairo, die anderen Spieler versuchen, noch schnell ein Hufeisen zu finden, den der Finder hat noch die Möglichkeit, das Spiel zu gewinnen, indem er schneller in Kairo oder Tanger ist, als der Besitzer des Diamanten.

Details

Verlag:Piatnik Deutschland GmbH
Grafiker:Unbekannt
Altersgruppe:Altersgruppe 10-15 Jahre
Alter:Ab 10 Jahren
Spieler:2-5 Personen
Dauer:40 Minuten
Genre:Aktionsspiel / Partyspiel / Spaßspiel
Preis:Unbekannt

Ranking

Spielspaß:Verpackung:Spielmaterial:Spielanleitung:Wiederspielwert:Schwierigkeit:Spieldauer:Empfehlenswert:Spielidee: