Gruselgrütze

Testsaison 2017

In der Hexenküche gehts drunter und drüber! Zur Hexenparty hat sich die kleine Hexe Hilde etwas ganz Besonderes ausgedacht: Gruselgrütze für alle soll es geben! Das ist gar nicht so einfach, denn es fehlen allerlei magische Zutaten. Gemeinsam helfen die Spieler der wilden Hilde beim Kochen der Gruselgrütze. Sie schütteln reihum den Zauberstreuer, um die benötigten Zutaten herbeizuzaubern - jeweils drei Chips in der gleichen Farbe können gegen eine magische Zutat eingetauscht werden. Doch Vorsicht – ein vierter Chip derselben Farbe lässt die magische Mischung explodieren. Außerdem muss die Grütze fertig sein, bevor Hilde mit den letzten Zaubereien zurück ist ... Die Spieler gewinnen gemeinsam, wenn sie alle Zutaten rechtzeitig herbei gezaubert haben und in der Gruselgrütze schwimmen.

Übelpilze, Zitterzitronen, Teufelschili und Vampirk

nofi: In der Küche der

kleinen Hexe Hilde laufen die Vorbereitungen zur He

xenparty auf Hochtouren.

Gruselgrütze soll es geben! Aber das ist gar nicht

so einfach, denn es fehlen

allerlei magische Zutaten. Deshalb helfen alle jung

en Nachwuchs-Magier ab

fünf Jahren der kleinen Hexe gemeinsam beim Kochen.

Doch die Zeit drängt!

Die Grütze muss fertig sein, bevor Hilde mit den le

tzten Zaubereien zurück

ist.

Um die Zutaten für die Gruselgrütze zu beschaffen,

schütteln die Spieler reihum

den verzauberten Zauberstreuer und versuchen, jewei

ls drei gleichfarbige Chips

herauszuschütteln. Diese können sie gegen eine magi

sche Zutat eintauschen.

Doch Vorsicht! Ein vierter Chip derselben Farbe läs

st die brodelnde Mischung

explodieren. Da heißt es, gut abwägen und Wahrschei

nlichkeiten einschätzen. Die

Spieler gewinnen gemeinsam, wenn am Spielende alle

Zutaten in der Gruselgrütze

schwimmen.

Details

Verlag:Kosmos
Grafiker:Unbekannt
Altersgruppe:6-10 Jahre
Alter:Ab 5 Jahren
Spieler:1-5 Personen
Dauer:20 Minuten
Genre:Aktionsspiel / Partyspiel / Spaßspiel