Alles Käse

Ein Spiel von Meelis Looveer

Nominiert in der Testsaison 2013

Die Mäuse sind los! Und was wollen Mäuse? Richtig, Käse! Und davon gibt es reichlich. In der Tischmitte liegt eine Auslage von 6 verdeckten Karten. Auf deren Rückseite sind Werte zwischen 1 und 6 abgebildet, auf der Vorderseite entweder Käse oder eine Mausefalle. Je höher der Wert auf der Rückseite der Karte, desto höher die Wahrscheinlichkeit in eine Falle zu tappen, aber desto mehr Punkte zählt sie bei Spielende, wenn es eine Karte mit Käse ist. Wer an der Reihe ist würfelt. Ist der gewürfelte Zahlenwert nicht in der Auslage zu finden, darf er geheim unter eine beliebige der Karten schauen und legt sie wieder zurück. Würfelt der Spieler einen Zahlenwert, der in der Auslage zu finden ist, kann er diese Karte aufdecken und vor sich ablegen oder er entscheidet sich sie ungesehen auf den Ablagestapel zu legen. Das Spiel endet, wenn ein Spieler seine 3. Mausefalle aufdeckt – er hat auf jeden Fall verloren. Alle anderen Spieler zählen die Punkte ihrer Käsekarten zusammen. Wer die meisten Punkte hat, gewinnt.

Details

Verlag:ABACUSSPIELE Verlags GmbH & Co. KG
Grafiker:Michael Menzel
Altersgruppe:6-10 Jahre
Alter:Ab 6 Jahren
Spieler:2-6 Personen
Dauer:15 Minuten
Genre:Glücksspiel / Würfelspiel, Kartenspiel

In diesen 5 Kategorien wurde das Spiel am besten bewertet

Spielspaß: